_________________________________________________

Nichtsdestotrotz. Was für ein wunderschönes Wort.

_________________________________________________



Manchmal Pathos, manchmal Leben.
Von der Kunst, aus Tränen Farbe zu machen und damit die Seele zu streichen.

Das ist das Battle zwischen mir und dem Typen, der die Zukunft vertickt.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    federkino

    - mehr Freunde



Für immer die Menschen!

The Cinematic Orchestra/Patrick Watson - To Build A Home


Suchende/r

http://myblog.de/wortrausch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Google.

Irgendwann muss man sich entscheiden: Etwas studieren, womit man die große Kohle verdient - oder etwas studieren, was erfüllt, was lange glücklich machen kann?

Mir blieb garnichts übrig als Idealistin zu sein.
Auch wenn ich immer wieder in diese Unsicherheit gezerrt werde.
"Ja also eine Freundin, die hat etwas ähnliches studiert, bekam keinen Job und arbeitet jetzt als Krankenpflegerin."
"Okay Saskia. Geh dann besser doch in die Wirtschaft."
Nichts ist.
Google gibt neuen Lebensmut.
Google sagt mir, was ich doch alles machen kann.
Es sagt mir, dass alles gut wird.
Nicht nur Google.
"Ich weiß, dass aus dir etwas wird. Egal wie!"

So siehts aus.
Nächsten Sommer Praktikum in London.
Dann studieren. Kulturwissenschaften.

Google macht Mut.
Und ich will, was ich soll.
20.12.10 12:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung